Allgemein

09
Feb

Immobilien und Inventar stellen ein großes Kapital dar. Wie schütze ich mein Eigenheim samt Inhalt vor Gefahren? Was sollte ich bei der Absicherung berücksichtigen? Was brauche ich wirklich? Wie bei jedem Spiel ist es sinnvoll auch hier zunächst die Spielregeln zu kennen. Ein Wohngebäude und seinen Inhalt gegen die Gefahren von Brand, Blitzschlag und Explosion abzusichern, ist glücklicherweise selbstverständlich. Darüber hinaus haben auch viele Häuslebesitzer mittlerweile die Absicherung von Leitungswasserschäden und Schäden durch Sturm und Hagel in Ihren Vertragsumfang aufgenommen. Anders sieht es bei der Absicherung ...

30
Dez

Ein frohes neues Jahr 2016

Die Zeit des Jahreswechsels ist gekommen und somit meist ein Innehalten: Was hat uns beschäftigt, privat und geschäftlich? Es gab Highlights und Überraschungen, Trauer und Euphorie –oft dicht beieinander liegend. In unserer schnelllebigen Zeit ist es wichtig, auch einmal in sich zu gehen und Danke zu sagen – all jenen, auf die man bauen und vertrauen kann. Tatkräftige Unterstützung und Treue sind wichtiger denn je, und daher ist es uns ein Anliegen, uns bei Ihnen herzlich zu bedanken für Ihr Vertrauen, ...

05
Okt

Katastrophen schlagen deshalb so überraschend zu, weil die zugrunde liegenden Risiken im Vorfeld oft unterschätzt oder gänzlich übersehen werden. 2008 standen die Finanzmärkte kurz vor dem Kollaps. Das Atomunglück im Frühjahr 2011… Nun der Abgasskandal bei VW. Was muss man über den schwarzen Schwan wissen: Er kommt in der Natur extrem selten vor. Noch wichtiger aber ist: es gibt ihn. Er ist das verkörperte Restrisiko, die lebende Wahrscheinlichkeit, dass alles anders kommt, als wir es erwartet haben. Solide, unerschütterlich, vertrauenswürdig. Wer in VW ...

25
Mrz

Dividenden sind der neue Zins!

An der Börse schauen Anleger vor allem auf Kursgewinne. Ausschüttungen werden unterschätzt, sind aber genauso wichtig. Dividenden geben dem Anteilseigner Sicherheit, heute wie vor 400 Jahren. Was einmal an ihn gezahlt wurde, kann ihm niemand mehr nehmen, auch wenn ein Gewürzfrachter an der indonesischen Küste zerschellt oder ein Staat, wie Deutschland, schlicht keine Zinsen mehr zahlen muss! Viele Aktionäre legen zudem Wert auf regelmäßige Ausschüttungen: Stiftungen, die ihr Kapital nicht antasten, aber ihren Stiftungszweck erfüllen sollen und Privatanleger, die mit Ausschüttungen ...

04
Feb

BSB Versicherungsmakler

„Finanzen leicht gemacht“ so lautet unser Motto.   Seit dem 01.01.2015 gilt dies noch mehr. Wir geben ein klares Bekenntnis zur   unabhängigen Beratung im Sinne unserer Kunden ab und sind jetzt Versicherungsmakler. Nach 18 Monaten Vorbereitungszeit mit erheblichen, rechtlichen und regularischen Mühen, haben wir den Statuswechsel vom ungebundenen Versicherungsvertreter zum Versicherungsmakler umgesetzt. Als Makler sind wir an keine Versicherungsunternehmen gebunden. Dies gibt uns noch mehr Freiraum, nach Ihren persönlichen Anforderungskriterien das beste Produkt für Sie zu finden. Ein optimales Preis - Leistungs - ...

23
Dez

Frohe Weihnachten

Liebe Kunden, das Jahr neigt sich dem Ende zu und gibt uns die Gelegenheit einmal innezuhalten, um Vergangenes und Zukünftiges, Erinnerungen und Erwartungen, Vorhandenes und Neues zu bedenken und Gemeinsames zu planen. Wir bedanken uns von Herzen für ein spannendes und erfolgreiches Geschäftsjahr und freuen uns schon jetzt auf ein aufregendes neues Jahr 2015. Wie bereits im Jahr 2013 haben wir auch in diesem Jahr keine Weihnachtskarten verschickt, sondern das Geld für wohltätige Zwecke gespendet. Wir ...

06
Aug

Die Leiden der Sparer

Geld mit Geld verdienen – das war gestern. In Deutschland hat das Sparvermögen der privaten Haushalte ein neues Rekordhoch erreicht, laut einer Studie lagern ca. 1.700 Milliarden Euro auf Sparbüchern, Tages- und Festgeldkonten. Die EZB hat den Leitzins noch weiter gesenkt. Allein in diesem Jahr werden wir Deutschen davon 14 Milliarden verlieren! Warum? – Wegen dem Kaufkraftverlust durch die Inflation. Die offizielle Inflationsrate in Deutschland liegt aktuell bei 1,10%. Aber die echten Preistreiber sind hier noch nicht eingerechnet, denn die klassischen Konsumgüter ...

24
Apr

Zuwachs im Schloss Nordstetten

Wir freuen uns, auf diesem Wege eine neue Mitarbeiterin der BSB GmbH herzlich willkommen zu heißen. Seit dem 01.04.2014 ist Marina Trapp als Assistentin der Geschäftsführer Ralf Schneider und Ralf Brändle eingesetzt. Die Frauenquote  im Schloss ist somit um das doppelte gestiegen! In dieser neu geschaffenen Position als Vertriebsassistentin wird Marina, nach einer Einarbeitungszeit,  die Vor- und Nacharbeit rund um die Kundentermine, sowie Teile des Marketings übernehmen.   Wir wünschen Ihr viel Freude in Ihrem neuen Tätigkeitsfeld und freuen uns auf eine vertrauensvolle ...

12
Mrz

Haben Sie sich auch schon gefragt, welche Leistungen in Ihren Versicherungsverträgen mitversichert sind und welche Leistungsausschlüsse im Kleingedruckten lauern? An dieser Komplexität scheitern häufig nicht nur die Verbraucher, sondern auch mancher selbst ernannte Versicherungsfachmann. Ganz ehrlich, ohne fachmännische und technische Hilfe kann man diese Fragen auch nicht bis ins Detail klären und vergleichen. Deshalb haben wir uns schon lange entschieden, in diesem Bereich in die richtige Technik zu investieren. Firmen wie Franke & Bornberg, Softfair oder Morgen & Morgen haben sich dieser Problematik gestellt ...

08
Jan

Rund 538 Euro Rente bekommt eine Bundesbürgerin derzeit ab dem 65. Lebensjahr vom Staat. Das reicht niemals zum Leben. Viele Frauen verlassen sich auf Ihren Ehemann – ein Trugschluss. Frauen müssen selber sparen. Immer noch übernehmen Frauen überwiegend die „Familienarbeit“ und tappen hierbei in die „Rentenfalle Kinder“. Das mag überzogen klingen, ist aber leider eine Tatsache, der sich die wenigsten Frauen stellen. Frauen verzichten, zumeist durch die Kindererziehung, nicht nur zeitweise auf ein eigenes Einkommen, sondern sind oft „nur“ noch in Minijobs tätig. ...